TuJu-Fest in Mühlacker

Mit dem letzten Wettkampf der Saison dem TuJu-Fest, Bestenkämpfe im Geräteturnen in Mühlacker haben wir die Wettkampfsaison 2019 erfolgreich beendet. Das TuJu-Fest ist ein Mannschaftswettkampf bei dem die Turnerinnen und Turner auch die Möglichkeit haben als Einzelstarterinnen gewertet zu werden. Eine Mannschaft darf bei diesem Wettkampf aus bis zu fünf Turnerinnen bestehen; die drei besten Wertungen pro Geräte werden dann als Mannschaftsleistung gezählt. Um eine noch bessere Ausgangslage für den Wettkampf zu haben, haben wir vor Ort mit zwei Turnerinnen aus Freiberg eine Wettkampfgemeinschaft gebildet. Sophie Richter und Emma Klasen unterstützten unsere drei Mädels aus Hemmingen. 
In der D-Jugend waren sehr viele Mannschaften an den Start gegangen. Unsere Mädels ließen sich dennoch nicht aus dem Konzept bringen. Sophie Guilliard war am Reck die Beste aus unserer Mannschaft. Emily Strokosch, die Jüngste aus der Mannschaft, zeigte vor allem am Schwebebalken viel Spannung und Eleganz und konnte sich so eine hohe Wertung erturnen. Den Bock übersprang Pia Högele gekonnt mit einer Grätsche und sicherte ihrer Mannschaft damit wichtige Punkte. Am Ende landete die Wettkampfgemeinschaft Hemmingen/ Freiberg auf Platz 14. Natascha Keller war am Samstag als Kampfrichterin dabei. Vielen Dank für deinen Einsatz. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.